Skeptische Ecke
Einführung
Literatur
Wörterbuch
Links
Kommentare
Pressespiegel

International

Portugues

Français

Japanese

Slovakisch

Español (parece abajo)

Skeptic's Dictionary
 

Besucher seit dem 27.04.2001

Tantra: Leserkommentare

Ein Kommentar von Rainer Dickermann (Oktober 2001):

Obwohl ich nichts gegen Rituale sexueller Natur habe, ist dies leider ein Vorurteil! Tantra (= Kontinuum, Faden, tantrika = hinduistische Weber-kaste) bezieht sich vor allem auf das Phänomen der Kontinuität des Geistes, auf dessen unzerstörbare leere Natur. Nichts (Inhärentes) entsteht, nichts (Inhärentes) vergeht. Dies ist tatsächlich eine sehr schwierige Materie und hat mit dem Porno-Tantra, wie es in den Medien zu sehen ist, sehr wenig zu tun. Tatsächlich gibt es Meditationsübungen sexueller Natur, welche mit dem Partner geübt werden können, und die höchsten und machtvollsten Tantras benutzen dies, doch mit gewöhnlichem Sex hat das nicht viel zu tun! ... sonst wären alle Kaninchen erleuchtete wesen ... hohoho!

Rainer (Tantriker)

P.S.: Tantriker sind also in gewissem Sinne ‚Spinner', hohoho!

 

[Skeptische Ecke] [Einführung] [Literatur] [Wörterbuch] [Links] [Kommentare] [Pressespiegel]