Skeptische Ecke
Einführung
Literatur
Wörterbuch
Links
Kommentare
Pressespiegel

International

Portugues

Français

Japanese

Slovakisch

Español (parece abajo)

Skeptic's Dictionary
 

Besucher seit dem 27.04.2001

Jürgen Fliege

von Tobias Budke

"Fliege" ist der Titel einer bekannten Talkshow des öffentlich-rechtlichen Fernsehens. Ihr Gastgeber ist er ehemalige Pastor Jürgen Fliege, und die Show erfreut sich ungebrochener Popularität seit mehreren Jahren.

In beinahe jeder Talkshow kommen Themen aus den Bereichen Esoterik, alternative Medizin etc. zur Sprache, aber Jürgen Fliege läuft allen den Rang ab. Bei ihm finden sämtliche Wünschelrutengänger, Kräuterheiler, Paramedien und moderne Hexen ein offenes Ohr und eine hervorragende Werbeplattform, und das Konzept "kritische Nachfrage" hat in Flieges mentalem Lexikon offenbar keinen Eintrag, wenn es um Esoterik geht.

Fliege hat seinen TV-Erfolg mittlerweile durch ein Buch kommerziell unterfüttert, in dem sich Stilblüten finden wie

    "Was ist Schulmedizin? Eine Medizin, die man nach Abitur, viel Latein und Studium erlernt hat."

Überflüssig, darauf hinzuweisen, dass Flieges Qualifikationen im Bereich Medizin nicht vorhanden sind. Fans der "sanften" Medizin werden sich freuen, all die alten Klassiker bei Fliege wiederzufinden: Misteltherapie nach Rudolf Steiner, Wassertrinken nach Johann Grander mit einem Schuss Benvenisteschem Wassergedächtnis, Homöopathie, Edelsteine, unsichtbare Schwingungen und Resonanzen, Bach-Blüten ...

Genug davon. Tüten wir Fliege als einen weiteren salbadernden Esoterik-Absahner ein und fragen uns mit Gerhard Glombik (Skeptiker 3/98). "Ist der studierte Theologe Fliege noch zu retten?"

Eine gute Nachricht gab es im März 1997, als klar wurde, dass die von PRO 7 entwickelte ausschließlich dem Paranormalen gewidmete Talkshow "Talk X" ein Flop (Marktanteil etwa 6,5%) werden würde. Sie wurde dann auch nach nur vier Wochen prompt eingestellt. Die Talkmasterin Andrea Kiewel hat mittlerweile eingeräumt:

    "Letztlich wurde die Sendung wohl eingestellt, weil sie schlecht war. [...] Nie wieder eine Talkshow, schon gar nicht zu dem Thema!"

 

Weiterführende Literatur (deutsch):

Eine sehr interessante Untersuchung über das Paranormale in den Medien findet sich im Skeptiker, 3/97.

[Skeptische Ecke] [Einführung] [Literatur] [Wörterbuch] [Links] [Kommentare] [Pressespiegel]