Dokumentation: Der Fall Forum des Gesundheitsministeriums


17.3.2002

Die URL dieses Files: http://www.ariplex.com/ama/ama_dial/adi899.htm

Dieses File ist ein MIRROR. Es ist ein Teil einer Dokumentation. Das Original dieses Files befand sich in der Web-Site des http://www.dialog-gesundheit.de * Gesundheitsministeriums.

Zum Verständnis dieses Files ist es ZWINGEND erforderlich, die Einleitung dieser Dokumentation zu lesen!

Die originalen Links in diesem File funktionieren nicht!

Unsere File-Nummern entsprechen dem Aufbau zu dem damaligen Zeitpunkt, als diese Mirror-Seiten als Belegstücke gesichert wurden.

Die Deutsche Amalgam-Page ist mit dem Gesundheitsministerium weder assoziiert noch sonstwie verbunden.

Die in diesem File gemachten Ausagen dürfen auf keinen Fall bedenkenlos als wahr hingenommen werden! Fragen Sie bitte UNBEDINGT immer einen oder mehrere GUTE Ärzte. Denken Sie daran: Es geht um Ihre Gesundheit! Aus genau diesem Grund wurde diese Dokumentation erstellt!

Bitte besuchen Sie auch unsere Nachbarn auf dem http://www.ariplex.com * Antares Real-Estate InfoPlex


*





Senden Sie diese Seite per eMail an einen Freund!
  Foren
  Gesundheit im Dialog
  Wer macht denn hier mal Qualitätssicherung?

Ich will ein neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Profil | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Wer macht denn hier mal Qualitätssicherung?
Q. Sich Erung
unregistriert
erstellt am: 22. Mai 2001 21:42           

"Expertenrat" Umweltmedizin

http://www.yavivo.de/Expertenrat/Forum/Umweltmedizin/index.html

mit
Prof. Dr. W......

Beitrag: Wissenschaftlichkeitsklausel

Frage stellen:
Autor:
Carl
Datum:
21.05.2001
Die sog. Wissenschaftsklausel wurde bekanntlich 1993 vom BGH für private Versicherungen als rechtswidrig erklärt. Ist es nicht erstens ein Widerspruch und zweitens eine Verletzung unseres Grundrechtes, dass die sog. Wissenschaftsklausel für gesetzlich Versicherte nach wie vor Geltung hat?! Im Grundgesetz ist festgehalten, dass alle Menschen vor dem Gesetz gleich wären. Ich bin seit über 12 Jahren an MCS erkrankt, kann jedoch keine Behandlungsmöglichkeit finden, weil ich Desinfektionsmittel und Duftstoffe nicht mehr vertrage, in deutschen Kliniken gibt es keinerlei Einrichtungen wie in den USA, Canada und neuerdings sogar in England und MEXIKO! Alle vorhandenen Einrichtungen wurden bisher von der Kasse abgelehnt, weil sie angeblich nicht wissenschaftlich allgemein anerkannt wurden. Da jedoch für privat Versicherte keine Wissenschaftsklausel mehr gilt, ist dies nicht ein Eingestehen in eine Zweiklassenmedizin, denn eine Gleichbehandlung im Sinne des Grundgesetzes kann hier doch wohl nicht angenommen werden und vor allem: wo gibt es in Deutschland Behandlungsmöglichkeiten für MCS-Geschädigte wie mich? Bei der geringsten Exposition gegenüber Chemikalien oder Duftstoffen beginnen in Sekunden die Symptome, bisher wurde jedoch von der anerkannten Schulmedizin alles als "psychisch" abgetan. Atteste von Umweltmedizinern werden als "kritisch zu würdigen" bezeichnet. Was soll man denn eigentlich noch tun, um hierzulande Behandlung zu bekommen? Auswandern!?

Antwort von Anonym=Prof. W.....

Sehr geehrte(r) Carl,
zu den juristischen Aspekten Ihrer Frage kann ich leider nicht kompetent Stellung nehmen. Bzgl. der unterschiedlichen Handhabung der Wissenschaftlichkeitsklausel zwischen privaten und gesetzlichen Kassen bin auch ich sehr unzufrieden. Tortz dieser Regelung werde ich sehr häufig von privaten Kassen um eine gutachterliche Stellungnahme gebeten, wenn es um die Kostenübernahme von therapeutischen Maßnahmen geht. Ich bemühe mich, auf diese Weise zu einer Gleichbehandlung privat und gesetzlich Versicherter beizutragen.
Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. W.....

Pfunds Ache
unregistriert
erstellt am: 26. Mai 2001 09:00           
Unbequeme Erkenntnisse

http://www.yavivo.de/Expertenrat/Forum/Umweltmedizin/990860205/index_html

werden gleich wieder gelöscht, wetten?

Alle Zeiten sind GMT (DE)

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag löschen
Ich will ein neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Gehe zu:

Kontakt | http://www.dialog-gesundheit.de

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Version 5.44a
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.
Deutsche Übersetzung von thinkfactory.



*

[ zur Einleitung der Dokumentation ]


hier geht's weiter !
[ Das Amalgam-Zentrum ]


Copyright Inhalt © der jeweilige Autor
Copyright laut Datenbank-Richtlinie © 2002 Gesundheitsministerium
Copyright Dokumentation © 2002
Aribert Deckers
and
Copyright Dokumentation © 2002
Antares Real-Estate

Jegliche Weiterverwendung der Texte der Amalgam-Page ist verboten.
Verlage dürfen sich wegen der Nachdruckrechte per Email an mich wenden.
Aribert Deckers