Dokumentation: Der Fall Forum des Gesundheitsministeriums


17.3.2002

Die URL dieses Files: http://www.ariplex.com/ama/ama_dial/adi802.htm

Dieses File ist ein MIRROR. Es ist ein Teil einer Dokumentation. Das Original dieses Files befand sich in der Web-Site des http://www.dialog-gesundheit.de * Gesundheitsministeriums.

Zum Verständnis dieses Files ist es ZWINGEND erforderlich, die Einleitung dieser Dokumentation zu lesen!

Die originalen Links in diesem File funktionieren nicht!

Unsere File-Nummern entsprechen dem Aufbau zu dem damaligen Zeitpunkt, als diese Mirror-Seiten als Belegstücke gesichert wurden.

Die Deutsche Amalgam-Page ist mit dem Gesundheitsministerium weder assoziiert noch sonstwie verbunden.

Die in diesem File gemachten Ausagen dürfen auf keinen Fall bedenkenlos als wahr hingenommen werden! Fragen Sie bitte UNBEDINGT immer einen oder mehrere GUTE Ärzte. Denken Sie daran: Es geht um Ihre Gesundheit! Aus genau diesem Grund wurde diese Dokumentation erstellt!

Bitte besuchen Sie auch unsere Nachbarn auf dem http://www.ariplex.com * Antares Real-Estate InfoPlex


*





Senden Sie diese Seite per eMail an einen Freund!
  Foren
  Gesundheit im Dialog
  Aktion: 20. 06. 01 Hannover (Seite 1)

Ich will ein neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Profil | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Dieses Thema ist 2 Seiten lang:   1  2  nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Aktion: 20. 06. 01 Hannover
Ernst
unregistriert
erstellt am: 03. Mai 2001 21:36           
Bei der == Demo: Mi 20.06.01 == könnten zwei Aktionen miteinander verbunden werden !

1.) "Imaginäre" Rückgabe der Kassenzulassungen : weiße Din-A4-Blätter werfen demonstrierende Ärzte in eine große Mülltonne !

2.) Ein ebenso großes " freies Rezept " wird darunter gemischt und dann als letztes Quartals-Rezept verlost !

Vielleicht gewinnt ja ein Politiker oder KV-Boss das Rp. mit dem "guten alten Glycerintrunk" (verhindert die Erblindung und zeigt die "Rote" Karte dem akutem "Grünen" Star !)
Dann wird nicht mehr "gelächelt" sondern zum nächsten WC gerannt(!), um ALLE "Worthülsen" loszuwerden !

Das Arzneimittel-Budget in der Praxis " l i f e " :
(Bild einer Rezeptverlosung in der Praxis)
- Weitere Verlosungen einmal pro Quartal bis 2002 -

An einer Mauer könnte eine Mülltonne stehen ! Ein großes doppelseitiges Schild wird aufgestellt (oder aufgehängt) :

Von 11 - 12 Uhr die Vorderseite :
Befreiung
Hier können Vertragsärzte Ihre
Kassenzulassung wegwerfen :
! wieder freier Arzt werden !

Von 12 - 13 Uhr die Rückseite :
Verlosung
Hier kann der Kassenpatient
das letzte Rezept gewinnen :
! ohne Budget gesunden !

Aufklärung und Diskussionen über Budgets, Punkte, Regresse, Kostenerstattung, Risikoausgleiche u.s.w. ergeben sich dann von selbst !

In Berlin wurde meine Anregung zur Demo: Mi 28.03.01 verwirklicht == siehe ==>
http://www.buschtelefon.de/demo3_01/Bilder/Dscn1888.jpg
http://www.buschtelefon.de/demo3_01/Bilder/Dscn1958.jpg

Alexander
Mitglied
erstellt am: 03. Mai 2001 23:40     Sehen Sie sich das Profil von Alexander an!   Senden Sie Alexander eine eMail!     
Auskunft verlangen !
--------------------------------------------------------------------------------
Die KVN und die KVZN sind zu erreichen unter :
http://kvns.arzt.de/
E-mail=> mail@kvn.de

http://www.kzvn.de/impressum/index.html
E-mail=> info@kzvn.de

Bombadieren wir sie mit E-mails ! Unsere Vertreter MÜSSEN uns "Rede und Antwort" stehen !

Ernst
unregistriert
erstellt am: 05. Mai 2001 16:10           
GKV = (G)esundheit (K)ranker (V)ergessen
--------------------------------------------------------------------------------
Steuern "juchhe" - Gesundheit "ade" => E-mail ans BMG

Sehr geehrte Frau Bundesgesundheitsministerin U.Schmidt !

Statt Bürgern zu helfen, fordert die Regierung von diesen "Umsatzsteuer" für ärztliche Gutachten !
Nicht nur Arbeitslose müssen bei Umschulungen und für neue Arbeitsplätze die Berufstauglichkeit mit ärztlichen Gutachten nachweisen !! ALSO :
" Erstmal 16 % Umsatzsteuer zahlen ", bevor man Geld verdienen darf ??
Wir Ärzte sollen dieses Geld eintreiben, verbuchen, an den Staat "abführen" und müssen uns dann als "Beutelschneider" beschimpfen lassen !!??
Jetzt REICHT ES vermutlich allen ÄRZTEN !!
Sprechen Sie mit Amtskollegen/innen aus Wirtschaft und Recht, verhindern Sie dieses "Abzocken" !
Beenden Sie Budgets , Regresse und Abrechnungs-Unsinn in der GKV !!
Noch haben SIE die MACHT dazu !!!

Am => Mi 20. 06. 11 h <= demonstrieren wieder ÄRZTE und BÜRGER in Hannover.

Wenn nichts geschieht , ergreift bald (wie in Frankreich) das VOLK die MACHT !!

In freudiger Erwartung auf Ihre Antwort

"Juchhe" = 1. Mai = "ohweh"

Bürger träumen nur vom 1. Mai: da nehmen alle einfach frei.
Wer weiter seine Arbeit liebt: der ist süchtig und ein Dieb.

In`s Benzin mehr Ökosteuer: die Renten werden sonst zu teuer.
Regen vom Himmel gefallen: ist Abwasser, also Steuern zahlen.

Nicht nur Wohnung gibt er: auch den KK`s zahlt der Vermieter.
Respektloses Lachen: budgetierte Atemluft zu Steuern machen.

Gesundheit wurde 98 GRÜN: jeder wußte, was uns würde blüh`n.
2001 werdet ihr ROT: wer jetzt nichts merkt, der ist schon tot ?

http://hiz.infopop.net/1/OpenTopic?q=Y&a=frm&s=527191441&f=8101950602

Alexander
Mitglied
erstellt am: 06. Mai 2001 10:33     Sehen Sie sich das Profil von Alexander an!   Senden Sie Alexander eine eMail!     
Mi 20.06.01: großer Aktionstag in Hannover
http://www.buschtelefon.de/hildes.htm

Jetzt müssen KVN => http://kvns.arzt.de/
u. KZVN reagieren => http://www.kzvn.de/impressum/index.html

Wir sollten gemeinsam planen und handeln !!
Vorbilder :
http://www.buschtelefon.de/ara.htm => Infos, Plakate, Briefe !
http://www.berliner-morgenpost.de/archiv2001/010326/berlin/pop_30394.JPG
http://www.buschtelefon.de/demo3_01/Bilder/Dscn1863.jpg
http://www.buschtelefon.de/demo3_01/Bilder/Dscn1888.jpg
http://www.buschtelefon.de/demo3_01/Bilder/Dscn1958.jpg

Wir sollten Aktionsgruppen und Fahrgemeinschaften bilden !!
http://hiz.infopop.net/1/OpenTopic?q=Y&a=frm&s=527191441&f=8101950602
Jeder sieht ROT, doch wer NICHT handelt, ist schon TOT ?!

Ernst
unregistriert
erstellt am: 08. Mai 2001 20:26           
Wer will sich wehren ...

http://www.buschtelefon.de/hildes.htm

Reicht das Motto: " entzweie und herrsche " nicht mehr, dann geht es
weiter zum Motto: " belebe (Vorurteile) und töte (Vorverurteilte)" !

Ärzte untereinander entzweien, damit Politiker und KrK`n herrschen !
Hausarzt(als Lootse) beleben, (konservatve)Fachärzte in die Pleite !

Verwaltung beleben, damit für ärztliches Handeln keine Zeit bleibt !
Punktwerte kurz anheben und gemeinsame Proteste im Keime ersticken ?

http://hiz.infopop.net/1/OpenTopic?q=Y&a=frm&s=527191441&f=8101950602

Prof.Rino
Mitglied
erstellt am: 09. Mai 2001 09:53     Sehen Sie sich das Profil von Prof.Rino an!   Senden Sie Prof.Rino eine eMail!     
@ Ernst and All

... laßt Taten folgen !!!!

> ernst schrieb:
1.) "Imaginäre" Rückgabe der Kassenzulassungen : weiße Din-A4-Blätter werfen demonstrierende Ärzte in eine große Mülltonne !

Das verstehe ich nicht, wer bei der obigen Aktion mitmacht - warum gibt er seine Kassenzulassung dann nicht wirklich zurück.
Es kann doch jeder wieder "freier Arzt werden" ???

Prof.Rino
Ein Suchender


Weis
unregistriert
erstellt am: 09. Mai 2001 14:30           
Jeder ist selbst schuld, der ein Vertrag unterschreibt!
Die Kassenzulassung ist Vertragsrecht!

Die Sonderstellungen der Aerzte muß aufhören. Bei den kleinen Leute gilt die absolute Marktwirtschaft aber sobald sich einer ein weises Hemd leisten kann gilt die Soziale-Marktwirtschaft.(der Staat muß helfen!)
Das kann nicht so weitergehen?

Seitz
Mitglied
erstellt am: 09. Mai 2001 17:57     Sehen Sie sich das Profil von Seitz an!   Senden Sie Seitz eine eMail!     
@Prof.Rino
Sie sind ja nun wirklich sehr naiv!

Alexander
Mitglied
erstellt am: 09. Mai 2001 18:56     Sehen Sie sich das Profil von Alexander an!   Senden Sie Alexander eine eMail!     
Re=>Prof.Rino :
Hier die Antwort ==> http://www.medical-tribune.de/050praxis_und_geld/privatarzt.html
[mit gedrückter (linken) Maus markieren, dann RECHTE Maus klicken und mit (linker) Maus auf Kopieren. Dann oben in Adresse: erst linke dann RECHTE Maus klicken, mit (linker) Maus erst Einfügen dann "Wechseln zu" klicken]

Ernst
unregistriert
erstellt am: 09. Mai 2001 18:58           
Re=>("junger Nase")-Weis :
Gesundheit ist KEIN Geschäft !! (vielleicht das GESCHENK 'Höheren Macht' ?!) Und Patienten sind keine Geschäftspartner (in freier Marktwirtschaft) sondern KRANK (!), oftmals hilflos !! Wenn sich in der GKV nichts ändert, dann habt ihr bald keine ethischen Ärzte mehr !! Dann müßt ihr euer Geld zu Scharlatanen tragen, die euch nach Gesetzen der Marktwirtschaft "abzocken", oder WARTEN auf einen POLIKLINIK-TERMIN über MONATE bis JAHRE !! Es geht um EURE medizinische VERSORGUNG !! Die ist in Gefahr !! IHR könnt niemanden zwingen, ARZT zu sein oder zu werden !! Glaubt mir, in 5 - 10 Jahren sucht ihr Ärzte per Green-Card !! Auch "NASE-Weis" wird einmal krank und alt !! ABER DANN BITTE NICHT JAMMERN !!

Prof.Rino
Mitglied
erstellt am: 09. Mai 2001 21:34     Sehen Sie sich das Profil von Prof.Rino an!   Senden Sie Prof.Rino eine eMail!     
> Seitz @Prof.Rino
> Sie sind ja nun wirklich sehr naiv!

Warum naiv ?
Wenn ich mich einer solchen Protestaktion anschließe muß es m.E. auch Konsequenzen geben. z.B. 15 % der Ärzte geben Ihre Zulassung zurück etc.
Aber einen Tag den "wilden Mann" makieren mit dem Vernichten von Blanco-Verträgen und dann wieder nach Hause - das finde ich wiederum etwas naiv.

Prof.Rino
Ein Suchender

Ernst
unregistriert
erstellt am: 10. Mai 2001 13:00           
Re=>Prof.Rino :
Sie bekennen sich zu Ihrer "Naivität" aber bedenklich öffentlich ! Herunter vom Katheter und selber tatkräftig handeln ! Wir lesen IHREN Vorschlag gerne, Sie sind nämlich nicht der einzige "Suchende" :
http://hiz.infopop.net/1/OpenTopic?q=Y&a=frm&s=527191441&f=8101950602

Seitz
Mitglied
erstellt am: 10. Mai 2001 13:17     Sehen Sie sich das Profil von Seitz an!   Senden Sie Seitz eine eMail!     
@Prof.Rino

Man kann so kurz denken wie sie, oder sich wirklich Gedanken machen.

2 Beispiele:
In einer nahen Großstadt hat ein Endokrinologe wegen Unterbezahlung durch die Kassen seine Kassenzulassung zurück geben müssen. Der nächste Spezialist ist ca 200km entfernt. Seine Kassenpatienten konsultieren ihn trotzdem noch. Was bleibt den Kassen übrig. Sie bezahlen die GOÄ Rechnungen, die dieser Facharzt jetzt seinen Patienten stellt.

Ich versorge ca 4000 Einwohner als Hausarzt. Diese Leute haben mich als ihren Hausarzt gewählt. Einige seit über 10 Jahren. Die wollen gar nicht, daß ich meine Kassenzulassung zurück gebe. Eine solche Maßnahme schadet den Patienten. Mit ihrer Neiddiskussion ist niemandem gedient.

Milchschnitte
unregistriert
erstellt am: 10. Mai 2001 17:20           
Prof-Rino "Mitglied" : => Schokoladen-Riegel mit Karamell- u. Milch-füllung => gehören ins Kühlregal : Also : Kühlen Sie sich dort ab, bevor Sie weiter "nerven und kleben" !!

Arzt
unregistriert
erstellt am: 11. Mai 2001 00:32           
Prof. Rino Zeros: seien Sie mal ganz beruhigt, die Rückgabe der Arztzulassungen geht bereits voran. Da es mit Berufsverbot bedroht ist, zur Rückgabe der Arztzulassungen aufzurufen und diese zu organisieren, läuft dieser Prozeß außerhalb der Öffentlichkeit ab. Wir Ärzte sind da schon konsequent. Viel konsequenter, als den Kassen das lieb sein wird.

Milchschnitte
unregistriert
erstellt am: 11. Mai 2001 15:36           
Lesen Sie unter ==> http://www.augeninfo.de/honorar.htm
--------------- ==> http://www.buschtelefon.de/schacht.htm

MAHNUNG: Gesundheit ist KEIN Geschäft, Patienten sind keine "Geschäftspartner" sondern KRANK (oft hilflos !) und Ärzte sind weder "Clowns" noch "Sklaven" ==> Also: zunächst "ins Kühlregal" dann das Gehirn einschalten und "ernsthafter werden"

Ernst
unregistriert
erstellt am: 11. Mai 2001 15:49           
Re=>Milchschnitte : Jetzt habe auch ich verstanden: wir "reden" hier mit einem "Schokoriegel" (Prof.Rino'Mitglied'), daher müssen wir in "Schoko" schreiben.

Vielleicht sollten wir ernsthaft GEGEN Budgets und "Regresse" demonstrieren Und FÜR ... Geldbeträge zur PATIENTEN-Versorgung !

==> http://www.BerlinOnline.de/aktuelles/berliner_zeitung/wirtschaft/.html/37076.html
==> http://www2.tagesspiegel.de/archiv/2001/05/10/ak-po-in-5512007.html

==> http://hiz.infopop.net/1/OpenTopic?q=Y&a=frm&s=527191441&f=8101950602

Alexander
Mitglied
erstellt am: 11. Mai 2001 21:13     Sehen Sie sich das Profil von Alexander an!   Senden Sie Alexander eine eMail!     
Eilmeldung : Die Grünen forderten, die Kassenbeiträge müssten stabil bleiben und die Qualität der Versorgung im Vordergrund stehen.
==> Im Winter reifen Getreide und Obstbäume, im Frühling 2002 wird zusätzlich geerntet: sonst werden Landwirte budgetiert, falls Bürger Hunger haben.
==> Patient fragt: Herr Doktor, so lange habe ich gewartet und Sie haben schon einen Bart ? Antwort: 1. bin ich kein Arzt und 2. heiße ich PETRUS (!)

Ernst
unregistriert
erstellt am: 12. Mai 2001 00:39           
http://www.buschtelefon.de/hildes.htm
belauschtes Patienten-Gespräch ...

Tünnes (T) und Scheel (S)

T: Du, die Ärzte zahlen nicht nur Ihre Praxen sondern auch die Medikamente !
S: Wieso, die sind doch alle hoch budgetiert.

T: Doch, in Berlin soll jeder Arzt 14.000 DM zahlen.
S: Das sind sicher nur Übergangsgelder.

T: Ach so, die Krankenkassen gehen in Rente und schließen ?
S: Quatsch, die Gelder gehören doch den Patienten.

T: Ach so, dann ist das ja richtiges Sterbegeld !
S: Ja, aber erst sterben die Ärzte.

T: Und dann die Patienten.
S: Genial, da werden Kranken- u. Renten-Vers. mit einem Schlag saniert !

T: Du, jetzt werden alle Kühe verbrannt, weil 10 BSE haben !
S: Und wer löscht diese ganzen Brandherde ?

T: Na, die Feuerwehr.
S: Und wer bezahlt das Löschwasser ?

T: Wenn die Tanks leer sind der Feuerwehrmann.
S: Und wenn einfach nicht mehr gelöscht wird ?

T: Dann stellen wir einen Asylantrag.
S: Ja, dann zahlt uns der Staat sogar ein neues Gebiß.

Beide: Komm wir gehen weiter zum Doktor , da werden wir geholfen.

http://www.medical-tribune.de/050praxis_und_geld/privatarzt.html
http://hiz.infopop.net/1/OpenTopic?q=Y&a=frm&s=527191441&f=8101950602

Alexander
Mitglied
erstellt am: 12. Mai 2001 11:26     Sehen Sie sich das Profil von Alexander an!   Senden Sie Alexander eine eMail!     
http://www.buschtelefon.de/hildes.htm

B u d g e t - R e g r e s s

Ist der Arzt erst ruiniert, wird die Krankheit budgetiert.
Auf den Index jeden Keim, der noch sucht Patienten heim.
Wer budgetgerecht wird krank, muß dann nicht zu seiner Bank.

Alle Koryphäen rieten, laßt uns Krankheit streng verbieten.
In Regress genommen werden, alle Ärzte hier auf Erden.
Wird dann trotzdem jemand krank, muß der Arzt zu seiner Bank.

Den Kopf haben viele geschüttelt, wurden sie wachgerüttelt ?

BUDGET und REGRESS sind UNRECHT müssen weg !!

BUDGET : "(B)asta" (U)nser (D)eutsches (G)esundheitswesen (E)ndet (T)ödlich !
REGRESS : (R)egelt (E)uer (G)esundheits (R)echt (E)ndlich (S)ine (S)GB:V !
UNRECHT : (U)nsere (N)eue (R)egierung (E)ndet (C)haotisch (H)ier (T)ödlich !

http://hiz.infopop.net/1/OpenTopic?q=Y&a=frm&s=527191441&f=8101950602

Milchschnitte
unregistriert
erstellt am: 13. Mai 2001 01:20           
@ "Prof.Rino'Mitglied'": Zwei Rätsel : Was ist das ??
Morgens auf allen Vieren, Mittags auf Zweien und Abends auf Dreien ==> Richtig !

Trojanisches Pferd mit Schokoriegel, wäscht seine Hände in Unschuld ==> Falsch !

Ernst
unregistriert
erstellt am: 13. Mai 2001 13:01           
Den Kopf haben wir geschüttelt, wer wurde wachgerüttelt ?

"Schnauzbart" machte stumm und "Spitzbart" sperrte ein !
Nun sind wir endlich "frei" und jeder "mault nur rum" ?

Ein entsprechendes Forum wurde eingerichtet:
http://www.forumromanum.de/member/forum/forum.cgi?USER=user_91744

Milchschnitte
unregistriert
erstellt am: 14. Mai 2001 08:13           
@ "Ernst" :
Ich war auf den [Prof.Rino'Mitglied'] "reingefallen", bis mir meine Arzthelferin (Optikerin) sagte: [Prof.Rino] sei doch ein Schoko-Riegel mit dem bekannten Werbespruch : "Prof.Rino Schokoladen-Riegel mit Karamell- u. Milch-füllung gehören ins Kühlregal" !
Ich mußte so über mich und diesen dämlichen "Schoko-Professor" lachen, daß ich ihm antworten mußte. Da schlug die Optikerin vor, mich doch in Konkurrenz mit "Milchschnecke" zu melden. Gesagt, getan ... und neu geboren !
@ "Prof.Rino" :
Leg ab deinen Namen, verhänge die Spiegel, weihe dich einer Gefahr.
Diese Schoko-Werbung macht lächerlich, wie jeder hier sah !

Ernst
unregistriert
erstellt am: 14. Mai 2001 21:44           
@ "Stud.Rino" :
" Über den Wolken mag die Freiheit (für Fernstudenten) ja Grenzenlos sein "
==> Auf dieser Erde aber sind konkrete Fakten gefragt, ganz allein !!
Sie "bummeln": 'durch die Weiten des Netzes und in einigen Foren und Newsgroups'
Aber die Riesensumme von 22 Milliarden DM RSA "übersehen" Sie dabei ??

Haben Sie 'mal ins SGB.V geschaut und bemerkt, daß Teile verfassungswidrig sind:
http://www.buschtelefon.de/schacht.htm

Sie "verkackscheißern" hier 'ohne Psychoanalyse' ernsthaft diskutierende Kollegen,
und merken nicht, daß Sie noch immer am Schokoriegel hängen ?
Kritik haben Sie nicht erfahren ? Dann setzen wir eben Endorphine frei :

Student Rino wacht auf: habe ich solange geschlafen, Sie haben ja schon einen Bart.
Antwort: 1. bin ich kein Arzt, 2. heiße ich Petrus, 3. Schokoriegel sind unerwünscht.

Alexander
Mitglied
erstellt am: 15. Mai 2001 01:19     Sehen Sie sich das Profil von Alexander an!   Senden Sie Alexander eine eMail!     
Das Morbiditätsrisiko wurde (seit der Budgetierung) von KrK`n auf ÄRZTE übertragen.
Die KrK`n, die nicht genügend GESUNDE "krankenversichern" dürfen oder können, schreien nach RSA, damit sie ÜBERHAUPT KEIN Risiko mehr tragen müssen !
Der sog."Wettbewerb" (unter KrK`n) ist die Aufküngigung der Solidarität und eine verschleierte Pflicht zur Kranken-PRIVAT-Vers.!
Wenn überhaupt, dann könnten die KrK`n " im Wettbewerb " nur :
1.) Beiträge vermehren (durch Gewinnbringende Anlagen) und
2.) Beiträge schützen (vor Diebstahl für Fremdzahlungen z.B. in Renten-Vers.)
Alles andere ist "Beitrags-Veruntreuung" !!
Wegen des "Gesamtbudget" sind die "Dummen" vordergründig die ÄRZTE, letztlich aber die PATIENTEN !
Bismarck ist tot, es lebe .... (die Anspruchshaltung ?)

Dieses Thema ist 2 Seiten lang:   1  2 

Alle Zeiten sind GMT (DE)

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag löschen
Ich will ein neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Gehe zu:

Kontakt | http://www.dialog-gesundheit.de

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Version 5.44a
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.
Deutsche Übersetzung von thinkfactory.



*

[ zur Einleitung der Dokumentation ]


hier geht's weiter !
[ Das Amalgam-Zentrum ]


Copyright Inhalt © der jeweilige Autor
Copyright laut Datenbank-Richtlinie © 2002 Gesundheitsministerium
Copyright Dokumentation © 2002
Aribert Deckers
and
Copyright Dokumentation © 2002
Antares Real-Estate

Jegliche Weiterverwendung der Texte der Amalgam-Page ist verboten.
Verlage dürfen sich wegen der Nachdruckrechte per Email an mich wenden.
Aribert Deckers