Dokumentation: Der Fall Forum des Gesundheitsministeriums


17.3.2002

Die URL dieses Files: http://www.ariplex.com/ama/ama_dial/adi751.htm

Dieses File ist ein MIRROR. Es ist ein Teil einer Dokumentation. Das Original dieses Files befand sich in der Web-Site des http://www.dialog-gesundheit.de * Gesundheitsministeriums.

Zum Verständnis dieses Files ist es ZWINGEND erforderlich, die Einleitung dieser Dokumentation zu lesen!

Die originalen Links in diesem File funktionieren nicht!

Unsere File-Nummern entsprechen dem Aufbau zu dem damaligen Zeitpunkt, als diese Mirror-Seiten als Belegstücke gesichert wurden.

Die Deutsche Amalgam-Page ist mit dem Gesundheitsministerium weder assoziiert noch sonstwie verbunden.

Die in diesem File gemachten Ausagen dürfen auf keinen Fall bedenkenlos als wahr hingenommen werden! Fragen Sie bitte UNBEDINGT immer einen oder mehrere GUTE Ärzte. Denken Sie daran: Es geht um Ihre Gesundheit! Aus genau diesem Grund wurde diese Dokumentation erstellt!

Bitte besuchen Sie auch unsere Nachbarn auf dem http://www.ariplex.com * Antares Real-Estate InfoPlex


*





Senden Sie diese Seite per eMail an einen Freund!
  Foren
  Gesundheit im Dialog
  Das könnte manchem die Augen öffnen...

Ich will ein neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Profil | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Das könnte manchem die Augen öffnen...
Hermine
unregistriert
erstellt am: 19. April 2001 17:13           
hoffe ich!
http://www.neue-medizin.com/projekte.htm#foren

ama
unregistriert
erstellt am: 19. April 2001 17:23           
>Hermine
>unregistriert
>erstellt am: 19. April 2001 17:13

>hoffe ich!
>
>http://www.neue-medizin.com/projekte.htm#foren

Ich habe da eine bessere Quelle:

http://www.ariplex.com/ama/ama_hame.htm
http://www.ariplex.com/ama/ama_josw.htm

Null Toleranz mit Kriminellen!

ama
http://www.bka.de
(immer eine gute Adresse!)

ama
unregistriert
erstellt am: 19. April 2001 17:46           
Die Aktivitäten dieser Personen nimmt zu:

http://www.pilhar.com/News/Seminar/Kalender.htm

Das Justizministerium walte seines Amtes!

Wieviele Tote soll es noch gegeben durch den Wahnsinn von Hamer und seinen Anhängern!?

ama
http://www.bmj.de
(über Kanzler Schröder und seine Worte über die mangelnden Arbeitseifer)

Dr. A. P.
unregistriert
erstellt am: 19. April 2001 18:27           
Damit dürfte wohl eindeutig klar sein, woher der übelriechende Wind der "Neuen Medizin" nun weht. Seitdem Hamer sich im spanischen Exil vor der weiteren Verfolgung durch die Justiz dreier Staaten versteckt, haben andere in der NM-Szene das sagen. Und deren Parole lautet: "Clear Germany!"

P.

Renate Ratlos
unregistriert
erstellt am: 21. April 2001 00:40           
http://f24.parsimony.net/forum56725/messages/4972.htm

[Zitatanfang]
Re: Schade
[ Psychopolitik-Forum ]

Geschrieben von Regina am 20. April 2001

20:39:18:
Als Antwort auf: Re: Schade geschrieben von Bettina am 19. April 2001 13:04:32:

Liebe Bettina

>Weder bin ich "immer" oder überhaupt auf "Angriff" aus, noch "greife" L. Ron Hubbard an,
>noch "ständig".

Also was ich bisher so gelesen habe, hast Du häufig etwas gegen gesetzt. Es teilweise sehr feindselige Bemerkungen gewesen. Damit kann man durchaus Menschen verletzen.

>Pauschalisierungen gelingen Dir sehr gut.

Stimmt, ich hatte auch keine Lust auf die einzelnen Dinge drauf einzugehen, außerdem habe ich auch nicht so viel Zeit.

>Du magst L. Ron Hubbard, dessen Hauptwerke Du nach eigenen Angaben nicht gelesen hast,

* da hast Du was mißverstanden, ich habe gesagt, das ich das Dianetik nicht vollständig
* gelesen habe, das heißt nicht, das ich es gar nicht gelesen habe und nicht verstehe,
* worum es da geht.

>gern weiterhin "beweihräuchern".

Diest Du, das meine ich, genau so eine Bemerkung, ist versteckt feindselig.
Ich beweihräuchere mich nicht, sondern ich bin aktiv dabei, tagtäglich das Leben von mir und von anderen Menschen zu verbesser und ich wende dabei das Wissen von L. Ron Hubbard an und sehe die Ergebnisse davon.

>Das steht Dir frei. Du wirst erlauben, daß ich, die ich seine Hauptwerke auch in der
>Originalsprache gelesen habe, dies nicht tue.

Sehr schön, wenn Du das Dianetik Buch auch in Englisch gelesen hast, aber was machst Du mit diesem Wissen??

>Criminon und/oder Narconon leisten vielleicht löbliche Arbeit - dazu habe ich mich in
>keinster Weise geäußert - wie viele andere vor und neben ihnen. Wenn Scientology Anspruch
>auf Kirche-sein erhebt, sind gemeinnützige Projekte eine notwendige Voraussetzung und
>Selbstverständlichkeit. Umso schöner, wenn sie auch noch "erfolgreich" sind.

Criminon und Narconon haben nichts mit der Kirche zu tun. Es sind keine kirchlichen Institutionen, da hast Du ein Mißverständnis.

Criminon und Narconon haben ganz andere Zwecke als die Kirche. Die Kirche beschäftigt sich mit dem Menschen als geistiges Wesen und will den Menschen als geistiges Wesen befreien.

Criminon hat den Zweck, Straftätern zu helfen, sich wieder zu rehabilitieren und den Weg in die Gesellschaft und in ein normeles Leben zurück zu finden.

Narconon hat den Zweck, den Menschen von schädlichen Drogen zu befreien, die sein Leben verdunkeln und ihn zum Sklaven machen.

>Das von mir genannte Beispiel der TCM hast Du offensichtlich übersehen.

Stimmt.

>Für das Rechthabenwollen mit Ausschließlichkeitsanspruch ist im Hinblick auf den zur Sprache stehenden Text Michael, den ich im übrigen sehr schätze, zuständig. Hinsichtlich seines Ausschließlichkeitsanspruches und wegen der sich durch die Wortwahl offenbarenden Geisteshaltung habe ich reagiert.
>In meinem Beitrag ging es um den von Michael - nicht L. Ron Hubbard, das hast Du
>offensichtlich verwechselt - geäußerten Ausschließlichkeitsanspruch und die militaritische

was meinst Du damit, das verstehe ich nicht

>Wortwahl, derer Du Dich ebenfalls bedienst. Dies wird weder Dein jetziges Posting noch
>mögliche zukünftige wegdiskutieren können.

>Zudem ist mir nach wie vor - auch aus psychopolitischen Gründen - nicht die Notwendigkeit
>erfindlich, zu einem vorgeblich sachlichen dreiseitigen Informationstext zum
>"Drogenproblem" ein DIN A6-großes Portraitphoto von L. Ron Hubbard zu setzen.

Tja, ich glaube, Du hast das Drogenproblem noch nicht wirklich gesehen, auch das was es anrichtet und was Drogen und schädliche Supstanzen, die den Körper und den Geist nachträglich beeinflussen wirklich anrichten. Daher siehst Du die Notwendigkeit nicht.

Dies ist meine Meinung.

Ich hoffe es gefällt Dir, das ich jetzt alles im Detail beantwortet habe.
Regina
>
[ Psychopolitik-Forum ]

[Zitatende]

Zitat Regina: "ich wende dabei das Wissen von L. Ron Hubbard an"

Ein Geständnis.

RR

--
Windows 2000 ist der Siegeszug von Scientology in die deutsche Regierung.

Margot
unregistriert
erstellt am: 24. April 2001 10:23           
Nur zu Ihrer Information ama

die Regierung wendet (aus den von Ihnen angegebenen Gründen) die Version Window 2000 NICHT an.

Erst informieren dann plappern (ama der Papagei)


Margot

Alle Zeiten sind GMT (DE)

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag löschen
Ich will ein neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Gehe zu:

Kontakt | http://www.dialog-gesundheit.de

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Version 5.44a
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.
Deutsche Übersetzung von thinkfactory.



*

[ zur Einleitung der Dokumentation ]


hier geht's weiter !
[ Das Amalgam-Zentrum ]


Copyright Inhalt © der jeweilige Autor
Copyright laut Datenbank-Richtlinie © 2002 Gesundheitsministerium
Copyright Dokumentation © 2002
Aribert Deckers
and
Copyright Dokumentation © 2002
Antares Real-Estate

Jegliche Weiterverwendung der Texte der Amalgam-Page ist verboten.
Verlage dürfen sich wegen der Nachdruckrechte per Email an mich wenden.
Aribert Deckers