Dokumentation: Der Fall Forum des Gesundheitsministeriums


17.3.2002

Die URL dieses Files: http://www.ariplex.com/ama/ama_dial/adi746.htm

Dieses File ist ein MIRROR. Es ist ein Teil einer Dokumentation. Das Original dieses Files befand sich in der Web-Site des http://www.dialog-gesundheit.de * Gesundheitsministeriums.

Zum Verständnis dieses Files ist es ZWINGEND erforderlich, die Einleitung dieser Dokumentation zu lesen!

Die originalen Links in diesem File funktionieren nicht!

Unsere File-Nummern entsprechen dem Aufbau zu dem damaligen Zeitpunkt, als diese Mirror-Seiten als Belegstücke gesichert wurden.

Die Deutsche Amalgam-Page ist mit dem Gesundheitsministerium weder assoziiert noch sonstwie verbunden.

Die in diesem File gemachten Ausagen dürfen auf keinen Fall bedenkenlos als wahr hingenommen werden! Fragen Sie bitte UNBEDINGT immer einen oder mehrere GUTE Ärzte. Denken Sie daran: Es geht um Ihre Gesundheit! Aus genau diesem Grund wurde diese Dokumentation erstellt!

Bitte besuchen Sie auch unsere Nachbarn auf dem http://www.ariplex.com * Antares Real-Estate InfoPlex


*





Senden Sie diese Seite per eMail an einen Freund!
  Foren
  Gesundheit im Dialog
  Juice Plus+ - Nutzen oder Schaden?

Ich will ein neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Profil | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Juice Plus+ - Nutzen oder Schaden?
nils-willi
Mitglied
erstellt am: 18. April 2001 12:09     Sehen Sie sich das Profil von nils-willi an!   Senden Sie nils-willi eine eMail!     
meine frau ist schwanger und nimmt seit einiger zeit juice plus+ produkte (nahrungsergaenzungsmittel). abgesehen von der für gesundheitsprodukte eigenwilligen vertriebsstartegie, frag ich mich, ob in der aktuellen situation die einnahme eher schaedlich denn nutzen bringend sein koennte. gibt es hierzu erkenntnisse, die wissenschaftlich belegt sind? schadet die einnahme?

vielen dank, nils

Otto
unregistriert
erstellt am: 18. April 2001 15:49           
Willi, frag doch mal beim Hersteller nach?
Lass Dir dort die Studien zeigen ...

harald Ruf
unregistriert
erstellt am: 18. April 2001 16:34           
Hallo nils,


wenn sich Ihre Frau nicht unbedingt ausschließlich von Mc Donald`s, Konservenfutter und Süßigkeiten ernährt und statt dessen frisches Gemüse, Obst vom Bauern um die Ecke und Fleisch und Fisch vom Schlachter des Vertrauens zu sich nimmt, sind solche Nahrungsergänzungsmittel i.a.R. völlig überflüssig.

Ihre Frau ist nur schwanger und nicht krank!

Alles gute Ihrer Frau und Ihnen für den Rest der Schwangerschaft.

Seitz
Mitglied
erstellt am: 19. April 2001 19:48     Sehen Sie sich das Profil von Seitz an!   Senden Sie Seitz eine eMail!     
Einige Infos zu diesem Thema unter http://www.dr-seitz.de/tip.htm#Ernährung

ama
unregistriert
erstellt am: 20. April 2001 12:46           
Die Spaßkultur und die Freßkultur sind schizophren: Erst mit dem Auto bis ins Fitnesscenter fahren und dann an einem Apparat die ewig gleichen, blöden Bewegungen machen.

Warum nicht gleich zufuß gehen!?

Spart 800 Mark im Jahr.

ama
http://www.bgvv.de/presse/2001/pr_01_05.htm
(über angereicherte Drinks)

Alle Zeiten sind GMT (DE)

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag löschen
Ich will ein neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Gehe zu:

Kontakt | http://www.dialog-gesundheit.de

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Version 5.44a
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.
Deutsche Übersetzung von thinkfactory.



*

[ zur Einleitung der Dokumentation ]


hier geht's weiter !
[ Das Amalgam-Zentrum ]


Copyright Inhalt © der jeweilige Autor
Copyright laut Datenbank-Richtlinie © 2002 Gesundheitsministerium
Copyright Dokumentation © 2002
Aribert Deckers
and
Copyright Dokumentation © 2002
Antares Real-Estate

Jegliche Weiterverwendung der Texte der Amalgam-Page ist verboten.
Verlage dürfen sich wegen der Nachdruckrechte per Email an mich wenden.
Aribert Deckers