Dokumentation: Der Fall Forum des Gesundheitsministeriums


17.3.2002

Die URL dieses Files: http://www.ariplex.com/ama/ama_dial/adi598.htm

Dieses File ist ein MIRROR. Es ist ein Teil einer Dokumentation. Das Original dieses Files befand sich in der Web-Site des http://www.dialog-gesundheit.de * Gesundheitsministeriums.

Zum Verständnis dieses Files ist es ZWINGEND erforderlich, die Einleitung dieser Dokumentation zu lesen!

Die originalen Links in diesem File funktionieren nicht!

Unsere File-Nummern entsprechen dem Aufbau zu dem damaligen Zeitpunkt, als diese Mirror-Seiten als Belegstücke gesichert wurden.

Die Deutsche Amalgam-Page ist mit dem Gesundheitsministerium weder assoziiert noch sonstwie verbunden.

Die in diesem File gemachten Ausagen dürfen auf keinen Fall bedenkenlos als wahr hingenommen werden! Fragen Sie bitte UNBEDINGT immer einen oder mehrere GUTE Ärzte. Denken Sie daran: Es geht um Ihre Gesundheit! Aus genau diesem Grund wurde diese Dokumentation erstellt!

Bitte besuchen Sie auch unsere Nachbarn auf dem http://www.ariplex.com * Antares Real-Estate InfoPlex


*





Senden Sie diese Seite per eMail an einen Freund!
  Foren
  Gesundheit im Dialog
  Warnung vor Enderlein

Ich will ein neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Profil | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Warnung vor Enderlein
Renate Ratlos
unregistriert
erstellt am: 26. Februar 2001 22:19           
Ob das folgende Zitat die Quelle Enderlein richtig wiedergibt, weiß ich nicht.

Möglichkeit 1:
Enderlein wird richtig zitiert. Dann ist Enderlein ein übler Scharlatan.

Möglichkeit 2:
Enderlein wird falsch wiedergegeben. Dann ist die schon bekannte Truppe von Medizinfälschern um Hans Tolzin, Michael Hinz, Jürgen Faas, Helmut Pilhar und Christian Joswig um eine Fälschung reicher, mit der sie Ahnungslose um die Gesundheit betrügen.

Renate Ratlos

Bevor schon wieder jemand nicht richtig liest: Das folgende ist ein Zitat!

http://f25.parsimony.net/forum62156/messages/163.htm

[Zitatanfang]
Heisse Spur !!!
[ Forum Gesundheitssystem ]
Geschrieben von Hans am 26. Februar 2001 15:33:38:
Als Antwort auf: Re: Fragen zu Pasteur - Praktische Erfahrungen mit der Pleomorphologie geschrieben von Marlene am 26. Februar 2001 14:57:16:

Hi, Marlene,
interessant, dass Du Enderlein ins Rennen schickst :-)
Gerade letztes Wochendende, beim Neue-Medizin-Seminar in Fulda, habe ich das erste Mal von Enderlein und der Morphose der Mikroben gehört. Und zwar von einem teilnehmenden Heilpraktiker.

Laut Enderlein können die Mikroben ihren "Aggregatzustand" ändern, je nach Millieu sind sie Viren, Bakterien oder Pilze.
Und dass diese Mikroben durch Erhitzung nur deaktiviert, aber nicht getötet werden können.

Interessant ist jedoch jetzt für mich die Frage:
Wenn Dr. Hamer recht hat, dann sind die Mikroben nicht URSACHE der Krankheit, sondern erfüllen im laufenden Sonderprogramm des Gehirns die ihnen zugewiesene Rolle...
Hm, kannst Du mir ein verständliches Buch über die Enderlein-Methode empfehlen?
Grüssle
Hans
[ Forum Gesundheitssystem ]
[Zitatende]

Renate Ratlos
unregistriert
erstellt am: 28. Februar 2001 05:36           
http://f25.parsimony.net/forum62156/messages/164.htm

[Zitatanfang]
Re: Heisse Spur !!!
[ Forum Gesundheitssystem ]
Geschrieben von Marlene am 27. Februar 2001 06:59:49:
Als Antwort auf: Heisse Spur !!! geschrieben von Hans am 26. Februar 2001 15:33:38:
Lieber Hans,
die Firma Sanum vertreibt isopathische Arzneien, die nach den Erkenntnissen von Prof. Enderlein hergestellt werden. Unter www.sanum.com findest Du jede Menge Infos. Leicht verständliche Erläuterungen hat Dr. Peter Schneider veröffentlicht. Die Bücherliste findest Du unter www.pferdemedizin.com.
Obwohl ich Dr. Hamers Neue Medizin noch nicht lange kenne, bin ich seit jeher überzeugt, dass weder Mikroben, noch Parasiten und ähnliches Viehzeug die Ursachen einer Krankheit sind. Als ob es in der Natur auch nur eine Erscheinung gäbe, die nicht ihren Sinn und Zweck erfüllen würde! Unser Organismus ist aus Erde und wird irgendwann wieder zu Erde, er unterliegt den gleichen Gesetzmässigkeiten wie unser Planet. Leider wissen wir viel zu wenig vom Wunder des Lebens. Nur wenn wir uns näher mit dem Zusammenwirken der verschiedenen biologischen Vorgänge beschäftigen, bekommen wir eine Ahnung davon.
Leider ist unser Tierarzt, Dr. med. vet. G. Borschel, sehr beschäftigt und hat kaum Zeit, seine langjährigen Erfahrungen und Forschungsarbeiten bezüglich der Wandlung von ursprünglich harmlosen Mikroben, Bakterien usw. zu gefährlichen Krankheitserregern zu veröffentlichen.
Liebe Grüsse
Marlene
[ Forum Gesundheitssystem ]
[Zitatende]

"Marlene" ist Heilpraktikerin.

Wann wird dieser Verbreitungs- und Ausübungsapparat für Idiotie, genannt Heilpraktikertum, in Deutschland ENDLICH verboten!?

Renate Ratlos
--
Du hast Dir Deinen Krebs selbst erschaffen, weil Du das Leiden
mal wieder so richtig auskosten möchtest.
(Stefan Jöst in de.alt.naturheilkunde zum krebskranken Peter Zeller
9.4.2000)

Alle Zeiten sind GMT (DE)

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag löschen
Ich will ein neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Gehe zu:

Kontakt | http://www.dialog-gesundheit.de

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Version 5.44a
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.
Deutsche Übersetzung von thinkfactory.



*

[ zur Einleitung der Dokumentation ]


hier geht's weiter !
[ Das Amalgam-Zentrum ]


Copyright Inhalt © der jeweilige Autor
Copyright laut Datenbank-Richtlinie © 2002 Gesundheitsministerium
Copyright Dokumentation © 2002
Aribert Deckers
and
Copyright Dokumentation © 2002
Antares Real-Estate

Jegliche Weiterverwendung der Texte der Amalgam-Page ist verboten.
Verlage dürfen sich wegen der Nachdruckrechte per Email an mich wenden.
Aribert Deckers