Dokumentation: Der Fall Forum des Gesundheitsministeriums


17.3.2002

Die URL dieses Files: http://www.ariplex.com/ama/ama_dial/adi535-2.htm

Dieses File ist ein MIRROR. Es ist ein Teil einer Dokumentation. Das Original dieses Files befand sich in der Web-Site des http://www.dialog-gesundheit.de * Gesundheitsministeriums.

Zum Verständnis dieses Files ist es ZWINGEND erforderlich, die Einleitung dieser Dokumentation zu lesen!

Die originalen Links in diesem File funktionieren nicht!

Unsere File-Nummern entsprechen dem Aufbau zu dem damaligen Zeitpunkt, als diese Mirror-Seiten als Belegstücke gesichert wurden.

Die Deutsche Amalgam-Page ist mit dem Gesundheitsministerium weder assoziiert noch sonstwie verbunden.

Die in diesem File gemachten Ausagen dürfen auf keinen Fall bedenkenlos als wahr hingenommen werden! Fragen Sie bitte UNBEDINGT immer einen oder mehrere GUTE Ärzte. Denken Sie daran: Es geht um Ihre Gesundheit! Aus genau diesem Grund wurde diese Dokumentation erstellt!

Bitte besuchen Sie auch unsere Nachbarn auf dem http://www.ariplex.com * Antares Real-Estate InfoPlex


*





Senden Sie diese Seite per eMail an einen Freund!
  Foren
  Gesundheit im Dialog
  Offener Brief an Frau Schmidt (Seite 2)

Ich will ein neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Profil | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Dieses Thema ist 2 Seiten lang:   1  2  nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Offener Brief an Frau Schmidt
InfoDiJo
Mitglied
erstellt am: 11. Februar 2001 13:18     Sehen Sie sich das Profil von InfoDiJo an!   Senden Sie InfoDiJo eine eMail!     
Auch hier wieder:

nichts zu medizinischen Sachfragen, sondern nur Gejammere und Streit wegen Geld und Bürokratie.

dies ist ein Forum des BMfG und nicht ein Forum der Ärztekammer oder der Ärztevereinigung.

Christian Joswig

Klaus Vetter
unregistriert
erstellt am: 11. Februar 2001 13:59           
Ja was machen Sie denn dann hier, C.J.?
K. Vetter

ama
unregistriert
erstellt am: 11. Februar 2001 14:01           
>InfoDiJo alias Christian Joswig
>erstellt am: 11. Februar 2001 13:18
>
>Auch hier wieder:
>nichts zu medizinischen Sachfragen, sondern
>nur Gejammere und Streit wegen Geld und
>Bürokratie.
>dies ist ein Forum des BMfG und nicht ein
>Forum der Ärztekammer oder der
>Ärztevereinigung.
>Christian Joswig

Herr Christian Joswig ist Isolierer.

Isolierer ist ein ehrbarer Beruf. Was aber nicht immer auch im Umkehrschluß möglich ist.

Herr Christian Joswig behauptet, Deutschland in einem einzigen Tag von AIDS heilen zu können.

Herr Christian Joswig behauptet, Deutschland von Leukämie heilen zu können, indem den Leukämie-Kranken die medizinische Behandlugn gestrichen wird. Das spart 500 Millionen DM, sagt Herr Christian Joswig.

Wie Herr Christian Joswig diese gigantischen Ziele erreichen will? Durch Nichtstun.

In Afrika sind Millionen Menschen an AIDS erkrankt. Herr Christian Joswig könnte sie alle durch Nichtstun heilen.

Pardon, ich vergaß: In Afrika tut man nichts...

Vielleicht überzeugen die an Leukämie und an AIDS Erkrankten Herrn Christan Joswig gelegentlich davon, welche Folgen Nichtstun hat.

Möglich wäre ja auch, daß Herr Christian Joswig der Weltöffentlichkeit einen Menschen präsentiert, der dank der NEUEN MEDIZIN von Ryke Geerd Hamer gesund geworden ist. Wer Millionen Menschen heilen will, der sollte doch wenigtens einen einzigen zeigen können, der bereits geheilt ist.

Aber es gibt keinen.

Herrn Christian Joswigs großes Ideal Ryke Geerd Hamer hinterläßt eine Spur von Leichen. Weshalb Hamer rechtskräftig verurteilt wurde und im Knast einsaß. Des weiteren stehen noch Verhandlungen an. Hamer ist flüchtig...

Will Herr Christian Joswig in seines Meisters Fußtapfen treten? Wohlan denn, dem Wunsch kann genüge getan werden. Im Knast sind noch Zimmer frei...

ama
http://www.ariplex.com/ama/ama_hame.htm
(über Wahnsinn, und über solche, die ihn praktizieren)

Andreas
unregistriert
erstellt am: 11. Februar 2001 19:38           
kleiner Gag am Rande:
NM-Befürworter "Strogi" gibt versehentlich zu, dass er keine geheilten NM-Patienten kennt.

Geschrieben von Strogi am 09. Februar 2001 22:38:53 im NM-Forum:

>[...]
>Leider kenne ich keinen durch die NM geheilten persönlich, sonst würde ich da mal nachhaken.

>gruss
>Strogi


Nachdem ich diesen Beitrag in ein anderes Forum kopiert habe, wurde er im NM-Forum ganz schnell gelöscht, weil man merkte, dass man sich versehentlich geoutet hat.

Danke, liebe NMler!

Andreas

Andreas
unregistriert
erstellt am: 11. Februar 2001 20:06           
Oops, der Beitrag ist wieder da!
Habe ich der Hamer-Bande mal zur Abwechslung unrecht getan...?
Sorry, tut mir leid.

A.

InfoDiJo
Mitglied
erstellt am: 11. Februar 2001 20:16     Sehen Sie sich das Profil von InfoDiJo an!   Senden Sie InfoDiJo eine eMail!     
Ein Andreas outet sich natürlich nicht!
Dr. Hamer hat seit langen Jahren keine Patienten mehr, weil er nach dem Entzug der Berufszulassung niemals mehr auch nur einen Patienten behandelt hat.
Es gibt aber unzählig viele Menschen, die gesund und munter leben, weil sie die NEUE MEDIZIN gelernt und verstanden haben, worauf sie sich von anderen Therapieformen verabschiedet haben.
Übrigens ist immer wieder dieser Vorwurf bzw. diese Unterstellung falsch, ich würde irgendwie behaupten oder den Eindruck erwecken, ich wäre Therapeut.
Ich informiere, sonst nichts!
Jeder lerne und überprüfe das selbst, ob es falsch oder richtig ist.
Andreas (ist der überhaupt schon 16 Jahre alt?), ama und andere Ingnoranten haben die NEUE MEDIZIN weder selbst überprüft, noch können sie eine Überprüfung vorweisen, die ergeben hat, daß die NEUE MEDIZIN falsch ist.
Christian Joswig

Dr. Matthias Solga
Mitglied
erstellt am: 11. Februar 2001 21:18     Sehen Sie sich das Profil von Dr. Matthias Solga an!   Senden Sie Dr. Matthias Solga eine eMail!     
Da ich jeden Tag dutzende von Menschen behandle, die Krebs haben und geheilt werden oder zumindest fast Jahrzehnte so leben, als hätten sie keinjen Krebs, oder einen durch Mikroben verursachten Infekt durch adäquate Behandlung ausgehelit bekommen, und andererseits gesehen habe, wie Menschen aussehen und sterben, die mit den dargestellten Krankheiten ohne Behandlung elend zugrunde gingen, nicht einfach nur so ausgeknipst wegwaren wie im Film, kann ich davon ausgehen, daß Mikroben eben keine Erfindung von Pasteur sind, wie Joswig behauptet. Solche Theorien können nur Leute verkünden, die keine Erfahrung haben darin, Menschen leiden zu sehen, die nicht nach der Schulmedizin behandelt worden sind. Dieses Erlebnis kann nur JEmand bekommen, der bei der Betreuung kranker Menschen mitgewirkt hat. Daher sehe ich täglich, welch positiven Effekt meine BEhandlungsmethode hat. Und ich sehe auch, was dabei herauskommt, wenn diese Verfahren nicht zur Anwendung gelangen: das ist schlicht gesagt desaströs. Soll mir doch mal einer sagen, warum um Himmels willen ich ein Konzept verlassen soll, das bei mir täglich -zigfach funktioniert?

ama
unregistriert
erstellt am: 11. Februar 2001 21:26           
>InfoDiJo
>erstellt am: 11. Februar 2001 20:16
>
>Ein Andreas outet sich natürlich nicht!

Ist das für Sie ein Problem, Herr Joswig? Weil Sie den Herrn Andreas dann nicht mit persönlichen Angriffen verfolgen können? Wo diese Scientology-Methode doch so bequem ist...


>Dr. Hamer hat seit langen Jahren keine
>Patienten mehr, weil er nach dem Entzug der
>Berufszulassung niemals mehr auch nur einen
>Patienten behandelt hat.

Warum sind dann trotzdem Tote zu beklagen, Herr Joswig?


>Es gibt aber unzählig viele Menschen, die
>gesund und munter leben, weil sie die NEUE
>MEDIZIN gelernt und verstanden haben,
>worauf sie sich von anderen Therapieformen
>verabschiedet haben.

Es gibt Menschen, die von solchen Lügnern wie Sie überredet wurden, und diese Menschen sind daraufhin gestorben.

Geheilte gibt es keinen einzigen!


>Übrigens ist immer wieder dieser Vorwurf
>bzw. diese Unterstellung falsch, ich würde
>irgendwie behaupten oder den Eindruck
>erwecken, ich wäre Therapeut.
>Ich informiere, sonst nichts!

Sie verbreiten lebensgefährliche Lügen.


>Jeder lerne und überprüfe das selbst, ob es
>falsch oder richtig ist.

Genau diese Anstiftung ist es, der Menschen folgten und deswegen starben.


>Andreas (ist der überhaupt schon 16 Jahre
>alt?),...

Was hat denn das Alter eines Menschen mit seiner Kompetenz zu tun, Herr Joswig?


>...ama und andere Ingnoranten haben die
>NEUE MEDIZIN weder selbst überprüft, noch
>können sie eine Überprüfung vorweisen, die
>ergeben hat, daß die NEUE MEDIZIN falsch
>ist.
>Christian Joswig

Sie lügen.

Die können nicht einen einzigen mittels der NEUEN MEDIZIN Geheilten vorweisen, die Staatsanwaltschaften hingegen Tote, die auf das Konto von Lügnern wie Ryke Geerd Hamer und Ihnen gehen.

Sie sind ein Fall für die Staatsanwaltschaft, Herr Christian Joswig.

Das Gesundheitsministerium hat die juristisch verbindliche Aufgabe, zum Schutz der Allgemeinheit sein Forum von Lügnern wie Ihnen rein zu halten.

ama
http://www.ariplex.com/ama/ama_josw.htm
(Notizen für die Akten der Staatsanwaltschaft im Fall Christian Joswig)

InfoDiJo
Mitglied
erstellt am: 12. Februar 2001 02:08     Sehen Sie sich das Profil von InfoDiJo an!   Senden Sie InfoDiJo eine eMail!     
Amen
(ama-en)

Andreas
unregistriert
erstellt am: 12. Februar 2001 12:37           
>Dr. Hamer hat seit langen Jahren keine Patienten mehr, weil er nach dem Entzug der Berufszulassung niemals mehr auch nur einen Patienten behandelt hat.

Unverschämter Lügner!!!! Hamer verbreitet weiter Unheil, er "behandelt" nach eigenen Angaben in Spanien lustig weiter. Das ist sogar auf der Pilhar-HP zu lesen:
www.pilhar.com/News/Presse/2001/20010201.htm

>Es gibt aber unzählig viele Menschen, die gesund und munter leben, weil sie die NEUE MEDIZIN gelernt und verstanden haben, worauf sie sich von anderen Therapieformen verabschiedet haben.

Absoluter Quatsch! Hamer und seine Komplizen konnten bislang noch keinen einzigen geheilten NM-Patienten vorweisen.

>Übrigens ist immer wieder dieser Vorwurf bzw. diese Unterstellung falsch, ich würde irgendwie behaupten oder den Eindruck erwecken, ich wäre Therapeut.

Jeder weiß, dass Joswig keine Ahnung hat, daher hält ihn auch kaum keiner für einen Therapeuten. Der würde ja noch nicht mal als HP durchgehen.

>Ich informiere, sonst nichts!

Die ahnungslosen Informanden sind allerdings die gefährlichsten, denn sie folgen blind, ohne auch nur die geringste Chance zu haben, zu verstehen, was sie anrichten.

>Jeder lerne und überprüfe das selbst, ob es falsch oder richtig ist.

Ja, und es ist FALSCH! Joswig weiß das natürlich, aber es ist für ihn viel zu spät, umzukehren.

>Andreas (ist der überhaupt schon 16 Jahre alt?), ama und andere Ingnoranten haben die NEUE MEDIZIN weder selbst überprüft, noch können sie eine Überprüfung vorweisen, die ergeben hat, daß die NEUE MEDIZIN falsch ist.

Andreas ist mehr als zweimal 16 und hat eine doppelte akademische Ausbildung u.a. in Medizin, d.h. im Gegensatz zu den ungebildeten, teils berufslosen Mitgliedern der Hamer-Bande kann er beurteilen, wie unmenschlich und absolut tödlich die NM ist!
Im übrigen hat er einige Patienten unter der Non-Therapie der NM krepieren sehen.
Die Hamer-Bande kapiert daher auch nicht, obwohl es ihnen schon zig-fach erläutert wurde, dass es nicht die Aufgabe von irgendwelchen Instanzen ist, den Unfug zu untersuchen, sondern dass die Hamer-Bande selbst, dazu verpflichtet ist. Dies hat sie bislang unterlassen, mal abgesehen von gekauften slowakischen "Verifikations-Urkunden" über die sich jeder schieflacht.
Leider haben aber die vielen Todesfälle durch die NM so ganz nebenbei gezeigt, wie "wirksam" sie ist. TODSICHER!

Andreas

ama
unregistriert
erstellt am: 12. Februar 2001 12:52           
>Andreas
>unregistriert
>erstellt am: 12. Februar 2001 12:37

Sehr geehrter Herr Andreas,

bitte melden Sie sich bei mir per Email:
ama@ariplex.com

ama
http://www.ariplex.com/ama/ama_hame.htm
(wo noch viel Platz ist...)

Dieses Thema ist 2 Seiten lang:   1  2 

Alle Zeiten sind GMT (DE)

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag löschen
Ich will ein neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Gehe zu:

Kontakt | http://www.dialog-gesundheit.de

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Version 5.44a
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.
Deutsche Übersetzung von thinkfactory.



*

[ zur Einleitung der Dokumentation ]


hier geht's weiter !
[ Das Amalgam-Zentrum ]


Copyright Inhalt © der jeweilige Autor
Copyright laut Datenbank-Richtlinie © 2002 Gesundheitsministerium
Copyright Dokumentation © 2002
Aribert Deckers
and
Copyright Dokumentation © 2002
Antares Real-Estate

Jegliche Weiterverwendung der Texte der Amalgam-Page ist verboten.
Verlage dürfen sich wegen der Nachdruckrechte per Email an mich wenden.
Aribert Deckers