Please visit The Anonymizer's sponsors:

No delay! Sign up for Anonymizer Surfing for just $5 per month.

Anonymizer Jump Bug Report Help Anonymizer

 
Diskussion


[Die Liberalen]








Thema: Offener Brief an die Redaktion des CDU-Forums und an die Dis

Autor: Valentine
Datum: 04.10.1998 20:08
E-Mail: an post@www.cdu.de, posted and mailed

Offener Brief an die Redaktion des CDU-Forums

Guten Tag!

Die Wahl ist vorbei, und verloren. Sowohl für die CDU als auch für die Bevölkerung.

Das war schon lange vor der Wahl klar zu sehen. Die Warnungen an die CDU wurden von der CDU mit Hohn bedacht, Politiker (und die sich dafür hielten) gebärdeten sich mit der Selbstgefälligkeit von Mafia-Paten.

Lange vor der Wahl hatte ich der Redaktion des CDU-Forums geschrieben, auch dies öffentlich, daß nach der Wahl die Redaktion für das Verlieren der Wahl verantwortlich gemacht werden würde. Siehe da, wenige Tage nach der Wahl, schon sind die Reißzähne aus den eigenen Reihen dabei, die Redaktion zu zerfleischen. Ausgerechnet jene Reißzähne, die mit ihren Beleidigungen das Forum zerstört haben, unter den sehenden Augen der Redaktion. Und unter den sehenden Augen der Bevölkerung, des Souveräns dieses Landes, die - wie immer - machtlos zusehen mußte.

In der Bevölkerung werden Strichlisten geführt, wer von den CDU-Bonzen seinen Hut genommen hat. "...und noch ein Strich mehr!" Die Begeisterung wächst...

Hätten diese Bonzen VOR der Wahl ihren Hut genommen, wäre es nicht zu diesem Erdrutschsieg für die SPD gekommen. Die Wahl war eindeutig gegen Kohl und gegen die Bonzen der CDU. Der Beweis ist ebensoleicht wie absolut eindeutig: In der Landtagswahl ist Stoiber mit der CSU der große Gewinner, in der Bundestagswahl geht die CSU die Bäche hinunter.

Hätte die CDU die Warnungen ernst genommen, wäre der CDU - und wäre vor allem Deutschland! - ein großer Schaden erspart geblieben. Hätte die Redaktion als der Appendix technikus der CDU die Warnungen ernst genommen, wäre das Forum noch intakt. Zu den schweren formalen und inhaltlichen Fehlern sind auch noch technische gekommen: Es ist seit Monaten nicht mehr möglich, über einen Anonymizer Beiträge in das CDU-Forum zu stellen. Wer es versucht, erhält die Meldung "Sie haben vergessen, den Namen einzutragen. Wir wollen doch wissen, wer Sie sind." Alberner geht es nicht, denn der Name ist vollkommen korrekt eingetragen. Es geht der CDU nur noch um das Schnüffeln. Die Behauptung, diese Maßnahme diene dem Wohl des Forums, um Mobber auszuschließen, ist der blanke Hohn. Die meisten Mobber sind aus der eigenen Riege und seit Jahr und Tag Stamm(tisch)kunden - und für ihre Beleidigungen berüchtigt.

Ein Forum ist eine öffentliche Veranstaltung, in dem die Diskutanten nur ein winzig kleiner Teil sind. Die meisten Teilnehmer sind nämlich stille Leser, die sich ihren Teil denken. Und die zur Wahl gehen. Mit dem bekannten Resultat! Und dieses Resultat besagt nicht mehr und nicht weniger, als daß auch das Forum der CDU nicht tragbar ist. Mag sein, daß sich die CDU darin gefällt, ihre Verbalschergen ihrer Lust fröhnen zu lassen. Dem Mann auf der Straße gefällt es nicht. Er stimmt ab, mit dem Browser und auf dem Wahlzettel.

Der Mann auf der Straße hat es nicht nötig, sich bei der CDU immer wieder und immer wieder wegen der Zustände in ihrem Forum zu beschweren. Der Mann auf der Straße hat es erst recht nicht nötig, sich (falls es ihm denn doch zuviel wird und doch eine Beschwerde abgibt) dumme Antworten der CDU gefallen lassen zu müssen!

Wenn die CDU den Anspruch erheben will, eine politische Partei zu sein, dann muß sie Politik machen. Politik FÜR die Bevölkerung. König Helmut "der blühenden Landschaften" Kohl hat gezeigt, wie man ein Land und eine Partei kaputt macht und die Idee der Demokratie der Lächerlichkeit preisgibt. Tätige Helfer hatte er dabei genug. Leugnen Sie es nicht! Man kann ein Volk einmal belügen, auch zweimal, aber nicht auf Dauer! Was in Deutschland gerade eben bewiesen wurde. Die Redaktion des CDU-Forums hat ihren Teil zur Lüge beigetragen. Auch dies sollten Sie lieber nicht leugnen!

Es ist ein Grundrecht der Bürger dieses Landes, Kritik zu äußern. Kritik - vor allem berechtigte! - mit fadenscheinigen Begründungen zu löschen, sollten Sie Diktaturen überlassen. Diktatur ausüben zu wollen mit dem Heiligenschein "wir sind eine demokratische Partei" ist perfideste Diktatur. Machen Sie Schluß damit!

Und geben Sie den Zugang über Anonymizer frei. Sie haben KEINERLEI Recht darauf, zu erfahren, wer an dem Forum teilnimmt! Wenn Sie - auch darüber haben wir bereits diskutiert - nicht willens sind, die Beiträge vor Veröffentlichung zu sichten (wie es eine jede Zeitungsredaktion tut, per Gesetz dazu verpflichtet), dann haben Sie nicht das Recht, sich mit dem Ausblocken von Benutzen von Anonymizern aus dieser Affäre herauszureden!!! Denn, wie auch heute noch Tag für Tag bewiesen wird, wird im CDU-Forum beleidigt, wird verleumdet. Sie sind, auch dies ist der Öffentlichkeit bekannt, immer und immer wieder darauf hingewiesen worden, daß der offene Betrieb des Forums (also ohne vorherige Sichtung der Beiträge) ZWANGSLÄUFIG die Gefahr von Verleumdungen enthält. Diesen Hinweis haben Sie weggewischt mit der Behauptung, das Forum sei ohne Sichtung viel "lebendiger" (wortwörtliches Zitat CDU-Redaktion). Nun, diese Lebendigkeit sieht man: Beleidigungen, Beleidigungen. Und die Gefahr einer Veröffentlichung brisanter Daten ist bis heute nicht beseitigt. Nach wie vor ein Verstoß gegen das Presserecht!


Wenn Sie wollen, daß der Mann auf der Straße Sie ernst nimmt und Sie sich nicht wie König Helmut "der blühenden Landschaften" Kohl mit einer Narrenkappe vorstellt, daß tun Sie das, wozu viele Teilnehmer und auch ich Ihnen geraten haben. Oder gehen Sie!


Valentine

www-Server
webmaster


Home. Suche. Hilfe. A-Z.


Anonymizer Jump Bug Report Help Anonymizer
The Anonymizer