Dokumentation: Der Fall Forum des Gesundheitsministeriums


17.3.2002

Die URL dieses Files: http://www.ariplex.com/ama/ama_dial/adi849-3.htm

Dieses File ist ein MIRROR. Es ist ein Teil einer Dokumentation. Das Original dieses Files befand sich in der Web-Site des http://www.dialog-gesundheit.de * Gesundheitsministeriums.

Zum Verständnis dieses Files ist es ZWINGEND erforderlich, die Einleitung dieser Dokumentation zu lesen!

Die originalen Links in diesem File funktionieren nicht!

Unsere File-Nummern entsprechen dem Aufbau zu dem damaligen Zeitpunkt, als diese Mirror-Seiten als Belegstücke gesichert wurden.

Die Deutsche Amalgam-Page ist mit dem Gesundheitsministerium weder assoziiert noch sonstwie verbunden.

Die in diesem File gemachten Ausagen dürfen auf keinen Fall bedenkenlos als wahr hingenommen werden! Fragen Sie bitte UNBEDINGT immer einen oder mehrere GUTE Ärzte. Denken Sie daran: Es geht um Ihre Gesundheit! Aus genau diesem Grund wurde diese Dokumentation erstellt!

Bitte besuchen Sie auch unsere Nachbarn auf dem http://www.ariplex.com * Antares Real-Estate InfoPlex


*





Senden Sie diese Seite per eMail an einen Freund!
  Foren
  Gesundheit im Dialog
  22 Milliarden (Seite 3)

Ich will ein neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Profil | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Dieses Thema ist 3 Seiten lang:   1  2  3  nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   22 Milliarden
Dr. Matthias Solga
Mitglied
erstellt am: 22. Mai 2001 21:28     Sehen Sie sich das Profil von Dr. Matthias Solga an!   Senden Sie Dr. Matthias Solga eine eMail!     
Trotzdem: wenn Sie besseren Service wollen, müssen Sie besser zahlen. Versichern Sie sich privat, und plautz, sind die Wartezeiten kürzer. Die Behandlung bleibt dieselbe, aber der Service drumrum ist anders. Genau wie im Flugzeug: jeder fliegt genau so sicher und (mehr oder weniger) pünktlich wie der andere, der eine unbequem, der andere mit Sekt und Wolldecke.

!
unregistriert
erstellt am: 23. Mai 2001 00:39           
bei dem Ärztegeschwätz hier (und die werfen Versicherten "stereotype Argumentationen" vor, ha ha ha!!!) zahl ich mit meinen Beiträgen lieber mehr sog. versicherungsfremde Leistungen als dass dem permanenten Gejammer nachgegeben wird. Macht die Praxen dicht, dann habt ihr noch viel mehr Zeit, hier rumzujammern! Und keinen interessierts mehr.
!

°
unregistriert
erstellt am: 23. Mai 2001 01:27           
.- -. (!) Auch Du jetzt als Quer-Arsch (!)
---0---
._.-._.

Trotzdem
unregistriert
erstellt am: 23. Mai 2001 07:56           
An Vetter,

ich zahle horrende Beiträge in die Krankenkasse und ich werde den Teufel tun privat noch mehr Geld zu zahlen und den Ärzten in den Rachen zu werfen--siehe IGL-Liste---
Wir brauchen bessere Ärzte die sich an den Eid den sie mal geleistet haben auch halten und nicht mehr Privatpatienten die gehätschelt werden und das Privatvermögen der Ärzte mehren.

Ich bin mit meinem Arzt zufrieden,
Ausserdem will ich von einem Arzt keine Almosen und ich bin auch kein Bittsteller!
Die Ärzte leben nämlich von den Patienten und jeder Arzt hat die Pflicht für den Patienten da zu sein und ist verpflichtet ihn nach bestem Wissen und Gewissen zu behandeln, andernfalls ist er ein Fall für die Ärztkammer!

Alle Ärzte die dies nicht wollen oder absichtlich nicht tun gehören von der Ärztekammer aus dem Verkehr gezogen.

Gruss
Trotzdem

Klaus Vetter
unregistriert
erstellt am: 23. Mai 2001 09:11           
Trotzdem, kennen Sie die BSG-Urteile vom 14.03.2001 ?

Klaus Vetter
unregistriert
erstellt am: 23. Mai 2001 09:29           
PS:Zur Erinnerung an "Trotzdem" der letzte Beitrag zum Thema "... gute Sitten":
Klaus Vetter unregistriert
erstellt am: 22. Mai 2001 16:34

Trotzdem, unregistriert erstellt am: 22. Mai 2001 11:02
"Wieso Dr. Solga?" ... "Sie waren es doch der veranlasst haben dass sämtliche Beiträge von Margot aus den Foren genommen wurden!"...."DOCH WOHL SIE!
SIE HABEN MARGOT AUS DEN DOREN LÖSCHEN LASSEN!
Ich verachte so ein Verhalten.
Typisch "Götter in weiss""

Typischer Beitrag eines "Experten".
Wählen Sie "alle Beiträge anzeigen" - und es werden Ihnen 12 Seiten ( ab März 2001) mit allen Beiträgen, auch denen von "Margot" angezeigt.
Falls Sie etwas wie eine gute Kinderstube genossen haben, wäre eine Entschuldigung wohl
angemessen.
"Hochachtungsvoll"
Klaus Vetter

Da ich statt einer Entschuldigung neuen Unsinn von "Trotzdem" vorfinde, muß ich folgern, daß bei "Trotzdem" einiges im Argen liegt und ernsthafter Dialog nicht beabsichtigt ist.
K. Vetter

Quer-Arsch
unregistriert
erstellt am: 23. Mai 2001 11:40           
Noch ein Schizophrener in diesen Foren!

eigentlich deckt ama diese Spezies hier völlig und fläschendeckend ab!

Wer also sind Sie? Klaus Vetter oder Dr. Solga oder beides?

Oder warum reagieren Sie auf Postings an Dr. Solga?

Ärztliche Solidarität nach der Devise: Eine Krähe hackt der Anderen kein Auge aus?


An die multible Persönlichkeit Vetter/Solga


ein Gruß vom
"Quer-Arsch"

Klaus Vetter
unregistriert
erstellt am: 23. Mai 2001 14:53           
"Quer-Arsch":
365 Tage Himmelfahrt?
ein Gruß an "Quer-Arsch"
von Klaus Vetter

Klaaus Vetter
Mitglied
erstellt am: 28. Mai 2001 00:26     Sehen Sie sich das Profil von Klaaus Vetter an!   Senden Sie Klaaus Vetter eine eMail!     
Herr Behrmann, gibt es schon eine Reaktion vom BMG auf Ihr Anschreiben ?

Behrmann
unregistriert
erstellt am: 28. Mai 2001 01:32           
Ja,man will mir Info per Post schicken.

Dieses Thema ist 3 Seiten lang:   1  2  3 

Alle Zeiten sind GMT (DE)

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag löschen
Ich will ein neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Gehe zu:

Kontakt | http://www.dialog-gesundheit.de

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Version 5.44a
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.
Deutsche Übersetzung von thinkfactory.



*

[ zur Einleitung der Dokumentation ]


hier geht's weiter !
[ Das Amalgam-Zentrum ]


Copyright Inhalt © der jeweilige Autor
Copyright laut Datenbank-Richtlinie © 2002 Gesundheitsministerium
Copyright Dokumentation © 2002
Aribert Deckers
and
Copyright Dokumentation © 2002
Antares Real-Estate

Jegliche Weiterverwendung der Texte der Amalgam-Page ist verboten.
Verlage dürfen sich wegen der Nachdruckrechte per Email an mich wenden.
Aribert Deckers