Dokumentation: Der Fall Forum des Gesundheitsministeriums


17.3.2002

Die URL dieses Files: http://www.ariplex.com/ama/ama_dial/adi723.htm

Dieses File ist ein MIRROR. Es ist ein Teil einer Dokumentation. Das Original dieses Files befand sich in der Web-Site des http://www.dialog-gesundheit.de * Gesundheitsministeriums.

Zum Verständnis dieses Files ist es ZWINGEND erforderlich, die Einleitung dieser Dokumentation zu lesen!

Die originalen Links in diesem File funktionieren nicht!

Unsere File-Nummern entsprechen dem Aufbau zu dem damaligen Zeitpunkt, als diese Mirror-Seiten als Belegstücke gesichert wurden.

Die Deutsche Amalgam-Page ist mit dem Gesundheitsministerium weder assoziiert noch sonstwie verbunden.

Die in diesem File gemachten Ausagen dürfen auf keinen Fall bedenkenlos als wahr hingenommen werden! Fragen Sie bitte UNBEDINGT immer einen oder mehrere GUTE Ärzte. Denken Sie daran: Es geht um Ihre Gesundheit! Aus genau diesem Grund wurde diese Dokumentation erstellt!

Bitte besuchen Sie auch unsere Nachbarn auf dem http://www.ariplex.com * Antares Real-Estate InfoPlex


*





Senden Sie diese Seite per eMail an einen Freund!
  Foren
  Gesundheit im Dialog
  Schönheits-OP bei Minderjährigen??

Ich will ein neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Profil | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schönheits-OP bei Minderjährigen??
Fassungslos
unregistriert
erstellt am: 12. April 2001 20:43           
Auf dem infoboard vom www.patientenschutz.de las ich gerade einen Beitrag wonach renommierte deutsche Schönheitschirugrgen nichts dabei finden bei 14 jährigen!! eine Brustvergrösserung oder eine Nasenkorrektur duchzuführen. Stimmt das wirklich??

So isses
unregistriert
erstellt am: 12. April 2001 21:19           
Wenn man dumm genug ist so etwas machen zu lassen, findet man auch jemand der es für genügend Geld macht.
Manche Frauen verlassen sich eben lieber auf ihre Oberweite als auf ihre Intelligenz.

Lea
Mitglied
erstellt am: 12. April 2001 22:05     Sehen Sie sich das Profil von Lea an!   Senden Sie Lea eine eMail!     
Ich finde das auch unmöglich! Aber solange es Schönheitschirurgen ohne Skrupel und mit aufgehaltener Hand gibt - sprich für Geld schauen sie weder nach Alter noch nach Gesundheit - wird es auch diese Op´s bei minderjährigen geben!

Manchmal fragt man sich ernsthaft, wo wir heute leben?! Geld regiert eben doch in vielen Sachen die Welt...

traurig, traurig

Schöne Ostern Euch allen

Dr. Matthias Solga
Mitglied
erstellt am: 12. April 2001 22:40     Sehen Sie sich das Profil von Dr. Matthias Solga an!   Senden Sie Dr. Matthias Solga eine eMail!     
Einzige Indikation z.B. für Gesichtskorrekturen m.E. natürlich nach Unfällen, Fehlbildungen o.ä., darum gehts hier ja nicht.
NATÜRLICH MUSS schon mal aus rein biologisch-körperlichen Gründen die Pubertät abgewartet werden, denn da kann sich in wenigen Monaten auch im Gesicht eine ganze Menge tun. Die seelische Pubertät muß mit Abschluß der körperlichen "Reife" aber nicht abgeschlossen sein.

Auf die Frage "stimm das wirklich??" hoffe ich nur, daß das nicht so ist. Sicher wäre ich mir da nicht. Leider.

Stiens
Mitglied
erstellt am: 13. April 2001 11:34     Sehen Sie sich das Profil von Stiens an!   Senden Sie Stiens eine eMail!     
Die Nachricht mit den 14jährigen bezieht sich mW auf die USA. Da hat man das Mindestalter für Patientinnen zur Brustvergrößerung daraufhin auf 18 Jahre festgesetzt.

btw. Außer in den von Solga genannten Fällen handelt es sich bei der "Schönheitschirurgie" um Psychotherapie mit dem Messer. Wer würde aber z.B. Gallensteine vom Psychotherapeuten behandeln lassen?

Kreuter
Mitglied
erstellt am: 13. April 2001 12:13     Sehen Sie sich das Profil von Kreuter an!   Senden Sie Kreuter eine eMail!     
Ich habe den Beitrag leider nicht gesehen, aber nach mir bekannten Beschwerden an den Patientenschutz soll Professor Mang in der Sedung 3 nach 9 erklärt haben, er habe keine
Probleme damit, schon bei 14 jährigen eine Schönheitsoperation durchzuführen.

Was die Psychotherapie (Psychotherapie mit dem Skalpell) angeht, derartige Vorgehensweise sind nicht zu entschuldigen.

G. Kreuter
www.adipositas.patientenschutz.de

ama
unregistriert
erstellt am: 13. April 2001 14:36           
Was soll man von einer Gesellschaft erwarten, die bereits Parfüms für Babys verkauft!?

ama
http://www.finanzamt.de
(non olet)

Renate Ratlos
unregistriert
erstellt am: 13. April 2001 19:25           
ama:

"http://www.finanzamt.de"

Der Geruch frischen Plastikgeldes entspricht nicht dem Konsumverhalten.

RR

--
Did your explanation take the form[1] of
3Al+Fe2O3->3AlO+2Fe
taking place where the Sun don't shine[1]?
(Shmuel (Seymour J.) Metz in a.s.r.)

Alle Zeiten sind GMT (DE)

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag löschen
Ich will ein neues Thema erstellen  Antwort erstellen
Gehe zu:

Kontakt | http://www.dialog-gesundheit.de

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Version 5.44a
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.
Deutsche Übersetzung von thinkfactory.



*

[ zur Einleitung der Dokumentation ]


hier geht's weiter !
[ Das Amalgam-Zentrum ]


Copyright Inhalt © der jeweilige Autor
Copyright laut Datenbank-Richtlinie © 2002 Gesundheitsministerium
Copyright Dokumentation © 2002
Aribert Deckers
and
Copyright Dokumentation © 2002
Antares Real-Estate

Jegliche Weiterverwendung der Texte der Amalgam-Page ist verboten.
Verlage dürfen sich wegen der Nachdruckrechte per Email an mich wenden.
Aribert Deckers